zuweisung
Spenden
Kontakt
ok, verstanden
Arbeiten

im Effingerhort

Geschützte Arbeitsbereiche
Den Alltag mitgestalten, soziale Kontakte pflegen und eine gute Balance an Aktivitäten und Ruhezeiten, sind wichtige Bedürfnisse eines Menschen, um in einem körperlichen, geistigen und seelischen Gleichgewicht zu leben. Regelmässige Besuche des Arbeitsplatzes oder der Beschäftigung und Aktivierung gelten als Teil der therapeutischen Massnahmen. Schrittweise lernen die Bewohnenden sich auf Mitmenschen und einen geregelten und gemeinsam definierten Tagesablauf einzulassen.
Zur Stärkung der Ressourcen bieten wir verschiedene Arbeitsbereiche an.
Landwirtschaft
Vom Füttern unserer Hoftiere bis zum Abpacken unserer Effingerhort Bio-Eier können sich die Bewohnenden je nach Fähigkeiten einbringen.
Mehr anzeigen
Auch in der Landwirtschaft stehen die Bewohnenden im Vordergrund, die mit der Fütterung und Pflege der Tiervielfalt einen sinnvollen wertvermittelnden Arbeitsplatz finden. Unsere Tiervielfalt umfasst Hühner, Schweine, Schafe, Ziegen sowie ein Pferd und ein Esel, welche für Ausflüge im Freien eingesetzt werden.

Unser Betrieb produziert nach Bio Suisse Richtlinien. Wir produzieren und verkaufen Bio-Eier, Brennholz und Anfeuerbürdeli aus dem eigenen Forst.
Gärtnerei
Beim Anpflanzen und Pflegen von Setzlingen, Kräutern, Blumen, Bienen- und Schmetterlingspflanzen entdecken die Bewohnenden ihren «grünen Daumen» und neue Fähigkeiten.
Mehr anzeigen
Sich in der Natur und an der frischen Luft zu bewegen, macht Freude und ist gesund. In der Gärtnerei und in Kundengärten finden die Bewohnenden Selbständigkeit und Teilhabe.
Die Gärtnerei produziert nach Bio Suisse Richtlinien. Wir führen ein breites Sortiment und kultivieren auch ProSpecieRara Sorten. Unsere Produkte vermarkten wir direkt aus der Gärtnerei sowie auf verschiedenen Märkten in der Region. Immer öfter bepflanzen und pflegen wir Kundengärten.
Atelier
Kompetent angeleitet gestalten die Bewohnenden wundervolle Blumengestecke und kreieren jahreszeitenorientierte Dekorationen. Neue Ideen und die unterschiedlichsten Kreationen inspirieren und fördern individuelle Ressourcen der Bewohnenden.
Mehr anzeigen
Im Atelier sind Fantasie und Kreativität gefragt. In enger Zusammenarbeit mit unserer Gärtnerei verarbeiten wir, was auf dem Hof wächst und gedeiht. Höhepunkt ist zum Jahresende die Vorbereitung und Durchführung der jährlichen Adventsausstellung.

Wir verkaufen die handgefertigten Dekorartikel in ausgesuchten Verkaufsläden und fertigen auf Bestellung auch spezielle Blumendekorationen und -gestecke für Ihren Anlass.
Textiles Werken & Gestalten
Beim Nähen, stricken, häkeln erweitern die Bewohnenden ihr Wissen über Materialien und Techniken. Der Kreativität bei der Bearbeitung von Stoff, Wolle, Garn und Filz sind keine Grenzen gesetzt.
Mehr anzeigen
Im Werken und Gestalten ist die ganze Palette an textilem Arbeiten möglich. Je nach Interessen und Fähigkeiten werden die einzelnen Techniken ausgewählt, geübt, erlernt und vertieft. Papierarbeiten ergänzen das Angebot. Die hergestellten Arbeiten verkaufen wir in Läden, an Märkten und über Direktbestellungen.
Küche
Geschickt werden Salate, Speisen und Desserts zubereitet und angerichtet. Das Einmachen und die Verarbeitung der frischen Lebensmittel und Kräuter aus dem eigenen Garten fordert und fördert alle Sinne und Fingerfertigkeiten.
Mehr anzeigen
Die Küche spiegelt auch im Effingerhort einen Ort des Austausches und des sozialen Lebens. In verschiedenen Teilschritten werden die Mahlzeiten gemeinsam erarbeitet. Das gemeinsame Kochen, Backen und Konservieren unterstützt soziale und motorische Fertigkeiten und fördert das selbst zubereitete, schmackhafte Essen zu geniessen und wertzuschätzen.

Die Bewohnenden unterstützen bei der Zubereitung von kulinarischen Angeboten für externe Gäste und konservieren in der Einmachküche Früchte, Kräuter und Gemüse für den gezielten Verkauf.
Hauswirtschaft
Zusammen mit dem Fachpersonal, welches auf die Leistungsfähigkeit der Bewohnenden Rücksicht nimmt, wird Wäsche gewaschen und gebügelt und nebst dem eigenen Zimmer auch der öffentliche Raum sauber gehalten.
Mehr anzeigen
Die Tätigkeiten in der Wäscherei und der Unterhaltsreinigung sorgen mit für ein angenehmes Wohlgefühl im Effingerhort. Die tägliche Reinigung der öffentlichen Räume nimmt – auch mit Einsatz von grossen Reinigungsgeräten - viel Zeit in Anspruch. Dabei fallen viele weitere Nebenarbeiten an, welche erledigt werden müssen.

Die Bewohnenden lernen sich wieder an einen regelmässigen Arbeitsrhythmus zu gewöhnen, vermitteln Zuverlässigkeit und können stolz auf ihre saubere Arbeitsleistung sein. Darüber hinaus ermöglichen die Mitarbeit in der Hauswirtschaft die Entwicklung und Stabilisierung von lebenspraktischen Fähigkeiten und Kenntnissen.
Unsere Produkte
Eine sinnvoll gestaltete Tagesstruktur vermittelt Sicherheit, Orientierungsfähigkeit, emotionale Stabilität, Zeitstruktur und Zeitbewusstsein. Über Aufgaben und unterschiedliche soziale Kontakte wird der Sinn des eigenen Daseins aufgebaut. Regelmässige Besuche des Arbeitsplatzes oder der Beschäftigung und Aktivierung gelten daher als Teil der therapeutischen Massnahmen.
Das Gefühl, etwas Sinnvolles mit dem Tag angefangen und etwas «geschafft» zu haben, ist von grosser Bedeutung. Daher werden die hand- und hausgemachten und Erzeugnisse und Produkte nicht zum Selbstzweck produziert. Wir verkaufen sie Ihnen gerne.
mehr informationen über unsere produkte